n Brunis Welt
 
 

Muttertag

Seit Anfang des Jahrhunderts hat sich in der westlichen Welt ein Feiertag zu Ehren der Mutter - der Muttertag - eingebürgert. In vielen Ländern, auch im deutschsprachigen Raum, wird dieser Ehrentag der Mutter am 2. Sonntag im Mai gefeiert.


Geschichte des Muttertages

Begonnen hat die Geschichte des Muttertages im 13. Jahrhundert in England. Damals dankte man der Mutter Kirche für ihre Mutterschaft und infolgedessen auch der leiblichen Mutter.

Anfang des 20. Jahrhunderts, genauer gesagt am 9. Mai 1907, erweckte in den USA Anna Jarvis in Philadelphia zum 2. Todestag ihrer eigenen Mutter diese alte Tradition wieder zum Leben. Sie startete eine Initiative zur Einführung eines offiziellen Feiertags zu Ehren der Mutter. Die amerikanische Bevölkerung griff diese Bewegung sehr schnell auf und bereits 1909 wurde der Muttertag in 45 Staaten der USA gefeiert. Der amerikanische Kongreß erklärte am 8. Mai 1914 den 2. Sonntag im Mai offiziell zum Muttertag.

Auch im alten Europa wurde die alte englische Tradition schnell wieder aufgegriffen. Nachdem England mit der erneuten Einführung des "mothering day" begonnen hatte, folgten in der Zeit zwischen 1917 und 1924 die Schweiz, Norwegen, Schweden, Deutschland und Österreich.

1922/23 ergriff der Geschäftsführer Rudolf Knauer vom Verband Deutscher Blumengeschäftsinhaber die Gelegenheit, zum Ehrentag der Mutter in Schaufenstern und Veranstaltungen für die farbenfrohen und duftenden Produkte zu werben.

In Österreich wurde der Muttertag in der Amtszeit des Bundespräsidenten Michael Hainisch eingeführt, dessen Mutter dort als Initiatorin des Muttertages gilt.

In der Zeit des Nationalsozialismus wurde leider die "germanische Herrenrasse" stark in den Vordergrund gestellt. Infolgedessen wurde eine gebährfreudige Mutter als Heldin am eigenen Volk gefeiert, damit diese durch verstärkte Produktion von Nachwuchs für den Fortbestand dieser "Rasse" sorgte. 1933 wurde der Muttertag zum offiziellen Feiertag erklärt. In Konkurrenz zu den kirchlichen Feiern wurden die Muttertagsfeiern dieses Regimes auf Sonntag, 10 Uhr, angesetzt. Ab 1938 wurde den Müttern bei dieser Feier das Mutterkreuz verliehen.


Gedichte, Verse International



Design by on-mouseover.de

Gestaltung 

counter