Bekannte Liebespaare

Vielleicht liebst Du die Reichen, dann liebe nicht mich,
es gibt welche, die sind viel reicher als ich.
Vielleicht liebst Du die Guten, dann liebe nicht mich,
es gibt welche, die sind viel besser als ich.
Vielleicht liebst Du die Schönen, dann liebe nicht mich,
es gibt welche, die sind viel schöner als ich.
Bestimmt liebst Du die Liebe, dann liebe nur mich,
denn ich glaube, es gibt keinen anderen,
der Dich so liebt wie ich.

(Verfasser unbekannt)


Die bekanntesten Liebespaare:


Kleopatra und Marcus Antonius
(Alexandria, Ägypten, 1. Jahrhundert vor Christus)

Die ägyptische Königin Kleopatra ging aus Machtgier eine Liaison mit dem damals mächtigsten Mann der Welt, Julius Caesar, ein und gebahr im ein Kind. Nach seinem Tod heiratete sie seinen potentiellen Nachfolger Marcus Antonius und bekam mit ihm 3 Kinder. Dies rief dessen Rivalen Octavian, der später als Kaiser Augustus, nicht nur wegen der Weihnachtsgeschichte berühmt wurde, auf den Plan. Von ihm besiegt und in die Enge getrieben, wählte das Liebespaar den Freitod. Die Kinder wurden von Octavian getötet.

Kleopatra hatte übrigens damals eine raffinierte Art, Julius Caesar anzubaggern: Sie ließ sich in einen Teppich einwickeln und diesen als Geschenk überbringen. Zur Nachahmung ist dies heute nur bedingt empfehlenswert - man bedenke die langen Postlaufzeiten.


Abélard und Héloïse
(Paris, Frankreich, 12. Jahrhundert)

Wahre Liebe kennt wohl kein Alter und keine Tabus:
Obwohl Geistlicher und im reifen Alter, hatte der Gelehrte Abélard eine Liebesbeziehung zu seiner blutjungen Schülerin Héloïse. Ihr Onkel war darüber ziemlich empört und ließ Ab&eaccute;lard dafür entmannen (oh weia).

Abélard und Héloïse gingen daraufhin in ein Kloster (natürlich jeder in ein anderes), waren sich aber weiterhin in Liebe verbunden.

Beide wurden zusammen begraben. Man kann das Grab heute noch auf dem Pariser Friedhof Père Lachaise besichtigten.


Romeo Montague und Julia Capulet
(Verona, Italien, 15. Jahrhundert)

Kurze, heftige Liebesbeziehung zweier junger Leute. Leider waren die Familien derart miteinander verfeindet, daß sie die Beziehung nicht dulden konnten. Ein Geistlicher traute sie deshalb heimlich (ganz in Tradition eines St. Valentins). Ein von ihm vorgeschlagener Trick, die ganze Geschichte doch noch zu einem Happy-End zu bringen, schlägt katastrophal fehl. Julia und Romeo töten sich selbst.


Clara Wiek und Robert Schumann
(Leipzig, Deutschland, 19. Jahrhundert)

Der hoffnungsvolle Pianist und Komponist Robert Schumann verliebte sich in die ebenfalls musikalisch talentierte, junge Tochter seines Lehrers. Der wollte aber etwas besseres als so einen armen Schlucker für seine Tochter und setzte alle Hebel in Bewegung, um die Beziehung zu verhindern.

Diesmal wurde der Liebhaber allerdings nicht entmannt; jedoch mußten die beiden Liebenden 4 Jahre vor Gericht streiten, um endlich heiraten zu dürfen.

16 Jahre lebten sie danach glücklich zusammen. Er komponierte, sie spielte seine Musik. Robert Schumann wurde nervenkrank und starb schließlich geistig umnachtet in einem Irrenhaus. Clara Schumann überlebte ihren Mann um 40 Jahre, hatte weiter als Pianistin Erfolg und zierte den 100 DM Schein.


Und jetzt endlich mal eine Liebesstory mit richtig glücklichem Ausgang:

Wallis W. Simpson und Edward VIII. von England
(London, England 20. Jahrhundert)

Als sich der junge englische König in die nicht standesgemäße, ältere, schon zweimal geschiedene und nicht allzu attraktive Amerikanerin verliebte, mißbilligte die Öffentlichkeit diese Beziehung aufs Schärfste.

Kurzerhand verzichtete Edward auf Thron und Krone um Wallis Simpson heiraten zu können. Er lebte mit ihr bis zum Tode glücklich zusammen in Paris.


Wie sagt man "Ich liebe Dich"?
Egal welche Zeit, egal welcher Ort - Liebe ist keinem Volk unbekannt. Deswegen gibt es die berühmten Worte auch in jeder Sprache:

Afrikaans (Südafrika): Ek hejou liefe
Albanisch: Une te dua
Arabisch: Behibak
Baskisch: Nere Maitea
Bulgarisch: Obicham te
Burmesisch: Nin ko nga chit ta
Chinesisch: Ngo oi ney (Kantonesisch) Wo ai ni (Mandarin)
Dänisch: Jeg elsker dig
Deutsch: Ich liebe Dich
Elsässisch: Ich hoan dich geer
Englisch: I love you
Eskimoisch: Nagligivget
Esperanto: Mi amas vin
Finnisch: Mina rakastan sinua
Französisch: Je t'aime
Griechisch: S' agapo
Hawaiianisch: Aloha au ia oe
Hebräisch: Ani ohev otach (M zu F) Ani ohevet otcha (F zu M)
Holländisch: Ik houd van jou
Indianisch (Sioux): Techihila
Indisch (Hindi): My tumse pyaar kartha hun
Irisch: Taim ingra leat
Isländisch: Eg elska thig
Italienisch: Ti amo
Japanisch: Ai shite imasu
Katalonisch: T'estimo
Koreanisch: Tangsinul sarang hayo
Kroatisch: Volim te
Kurdisch Ez te ra hes dikim
Lateinisch: Amo te
Luxemburgisch: Ech hun dech gär
Norwegisch: Eg elsker deg
Persisch (Farsi): Du stet daram
Philipinisch: Mahal kita
Polnisch: Kocham Cie
Portugiesisch: Te amo
Rumänisch: Te iu besc
Russisch: Ya lyublyu tebya
Schwedisch: Jag alskar dig
Schwitzerdütsch: I lieb di
Serbisch: Volim te
Slovakisch: Lubim ta
Spanisch: Te quiero
Suaheli (Afrika): Nakupenda
Thailändisch: Khao Raak Thoe
Tschechisch: Miluji te
Tunesisch: Ha eh bak
Türkisch: Ben seni seviyorum
Ungarisch: Szeretlek
Urdu (Pakistan): Mujge tumae mahabbat hai
Vietnamesisch: Toi yeu em
Walisisch: Rwy'n dy garu di
Zazaki (Türkei) Ez tora hes kena
Zulu (Afrika): Ngiyakuthanda

Gebärdensprache: Mittel- und Ringfinger einknicken und mit der Handfläche nach außen zum Gesprächspartner zeigen. Daumen zur Seite raus und der Zeigefinger und der kleine Finger nach oben.

zurück
Design by on-mouseover.de

Gestaltung 

counter